Thursday 23-May-2024
11.2 C
Frankfurt am Main

INTREAL beruft Camille Dufieux in die Geschäftsführung

Press ReleasesINTREAL beruft Camille Dufieux in die Geschäftsführung

Camille Dufieux (54) wird mit Wirkung zum 1. Januar 2024 Geschäftsführerin der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH und leitet die Gesellschaft künftig gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Andreas Ertle und Michael Schneider. Dabei wird sie innerhalb der Geschäftsführung der INTREAL vor allem die Bereiche Anlagepolitik und Dachfondsmandate, Portfolio Supervision und Portfolio Management sowie Transaktionen verantworten. Zudem wird sie weiterhin als Conducting Officer in der Geschäftsführung der INTREAL Luxembourg tätig sein.

Nach dem Abschluss ihres Studiums an der Faculté Robert Schuman in Straßburg mit einem Diplom als Unternehmensjuristin absolvierte Camille Dufieux ein internationales Traineeprogramm bei der Landesbank Rheinland-Pfalz in Mainz und begann ihre berufliche Laufbahn 1998 als Kreditanalystin im Internationalen Immobiliengeschäft der Eurohypo in Frankfurt. Nach Stationen bei der HSH Nordbank in Hamburg und bei der Warburg-Henderson KAG für Immobilien mbH wechselte sie 2010 als Portfolio Supervisorin und Prokuristin zur INTREAL. Hier übernahm sie 2012 die Leitung des Bereichs Portfolio Supervision und wurde darüber hinaus 2021 als Conducting Officer in die Geschäftsführung der INTREAL Luxembourg berufen.

Michael Schneider, Geschäftsführer der INTREAL, kommentiert: „Camille Dufieux ist eine sehr erfahrene und geschätzte Kollegin, die bei INTREAL in den vergangenen Jahren bereits mehrfach erfolgreich Führungsverantwortung übernommen hat. Umso mehr freuen wir uns, dass sie künftig eine Spitzenposition innerhalb unseres Unternehmens übernehmen und dessen weitere Entwicklung maßgeblich prägen wird.“

Andreas Ertle, Geschäftsführer der INTREAL, ergänzt: „Die INTREAL ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Mitarbeiterzahl hat 2023 die Marke von 500 überschritten und die Assets under Administration bewegen sich auf 70 Mrd. Euro zu. Vor diesem Hintergrund wollen wir die Geschäftsführung erweitern und die INTREAL so für die Zukunft aufstellen. Es ist für mich eine besondere Freude, dass wir dafür mit Camille Dufieux eine ideale Kandidatin aus den eigenen Reihen gewinnen konnten.“

Camille Dufieux sagt: „Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und die Möglichkeit, die Erfahrungen aus meiner langjährigen Tätigkeit für die INTREAL nun unmittelbar in die Führung des Unternehmens einbringen und dessen weiteres Wachstum in verantwortlicher Position mitgestalten zu können.“

Bildquelle: INTREAL