Sunday 4-Dec-2022
1.9 C
Frankfurt am Main

LFDE veröffentlicht zweiten Umweltverträglichkeitsbericht des Echiquier Positive Impact

Press ReleasesLFDE veröffentlicht zweiten Umweltverträglichkeitsbericht des Echiquier Positive Impact

LFDE – La Financière de l’Échiquier, Pionier im Bereich Impact Investing, hat den zweiten Umweltverträglichkeitsbericht des Echiquier Positive Impact Europe, einem im Jahr 2017 aufgelegten Impact-Fonds1 veröffentlicht. Der unter Unterstützung der unabhängigen Experten von Better Way erstellte Bericht misst konkret die positiven Auswirkungen im Hinblick auf die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs), die durch die Portfolio-Unternehmen erzielt wurden2.

Hier Beispiele dafür: Eine Million Euro, die in den Echiquier Positive Impact Europe investiert werden, tragen dazu bei:

  • 1.489 Patienten medizinisch zu versorgen ⇒ SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen
  • die Emission von 186 Tonnen CO2 dank der Erzeugung erneuerbarer Energien oder einer verbesserten Energieeffizienz zu vermeiden ⇒ SGD 7: Bezahlbare und saubere Energie

Dieser Bericht, der im Einklang mit LFDEs Streben nach größtmöglicher Transparenz gegenüber den Anlegern steht, verdeutlicht LFDEs Willen, Impact Investing an den Börsenmärkten voranzutreiben, um, zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft beizutragen. Als Mitglied des Global Impact Investing Network (GIIN) beteiligt sich LFDE an zahlreichen Arbeitsgruppen und Initiativen im Finanzsektor zur Förderung des Impact Investing.

„Impact Investing ist die nächste Stufe des sozial verantwortlichen Investierens. Wir wollen unseren Beitrag und unser Engagement für Impact Investing weiter intensivieren, weil wir mehr denn je von der absoluten Notwendigkeit, ein robusteres und nachhaltigeres Ökosystem zu entwickeln, überzeugt sind“, erklärt Sonia Fasolo, SRI-Managerin und Fondsmanagerin des Echiquier Positive Impact Europe.


Klicken Sie hier, um den zweiten Umweltverträglichkeitsbericht (englische Fassung) des Echiquier Positive Impact Europe zu lesen.

1) Der Begriff Fonds bezeichnet eine SICAV.
2) Stand der Daten: 31.12.2019

Über LFDE – La Financière de l’Échiquier – www.lfde.com

La Financière de l’Échiquier – LFDE – hat sich seit ihrer Gründung 1991 zu einer der bedeutendsten und dynamischsten Fondsgesellschaften Frankreichs entwickelt. Kernkompetenzen: Investments in europäische und internationale börsennotierte Unternehmen. LFDE nutzt ihre überzeugungsbasierte Managementexpertise, um institutionellen Investoren, Vertriebsgesellschaften und Privatanlegern nachhaltige Produkte und Lösungen anzubieten, die eine Wertsteigerung der Kundeninvestments ermöglichen. La Financière de l’Echiquier ist in Deutschland, Spanien, Italien, der Schweiz und in den Benelux-Ländern vertreten und verwaltet zum 31.12.2019 Vermögen in Höhe von rund 10 Mrd. Euro. LFDE ist Unterzeichner der UNPRI-Grundsätze und des Carbon Disclosure Project und gehört zur Primonial-Gruppe, dem unabhängigen Marktführer in den Bereichen Entwicklung und Verwaltung von Anlagelösungen und Anlageberatung in Frankreich.