Thursday 1-Dec-2022
6.9 C
Frankfurt am Main

LGT Bank AG verstärkt Team EAM Deutschland für Private Label Fonds

Press ReleasesLGT Bank AG verstärkt Team EAM Deutschland für Private Label Fonds

Private-Label-Fonds-Lösungen aus Liechtenstein finden bei deutschen Vermögensverwaltern zunehmend Interesse. „Wenig verwunderlich“ findet das Bjoern Kogler, der als Head Business Development für Fondslösungen im deutschen Markt zuständig ist, „denn der Liechtensteiner Finanzplatz bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich und die LGT besitzt langjährige Erfahrungen als Fondsgesellschaft und Depotbank für zahlreiche Vermögensverwalter in Europa.“

Kogler selbst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Jurisdiktionen in der Vermarktung und Fondsstrukturierung für Investmentmanager und unabhängige Vermögensverwalter in Europa; zuletzt war er für eine Schweizer Grossbank in Zürich und Frankfurt tätig. In seiner Funktion bei der LGT arbeitet er künftig eng mit Stefan Peter zusammen, der seit 2019 deutsche Vermögensverwalter für die LGT betreut. 
 
„Ich freue mich über die Unterstützung, ist sie doch ein starkes Zeichen, dass wir auf diesem Markt weiter wachsen wollen“, erklärt Peter. „Durch die personelle Aufstockung des Teams haben wir deutlich intensiveren Kontakt zu den deutschen Vermögensverwaltern und optimieren dadurch unser Dienstleistungsangebot.“
 
Die LGT agiert als Komplettanbieter, d.h. „one-stop-shop“-Partner, für unabhängige Asset Manager. So wird diese Kundengruppe neben den Dienstleistungen der Verwaltungsgesellschaft auch mit Know-how in der Fondsstrukturierung, der Fondsadministration und als Verwahrstelle sowie im Brokerage unterstützt.
 
„Weiteres personelles Wachstum ist fest eingeplant“, so Bjoern Kogler, „da wir für den Marktaufbau langfristig ausgerichtet sind.“

Liechtenstein als Fondsdomizil
Liechtenstein verfügt über ein AAA-Rating und wird in diesen unsicheren Zeiten dank seiner politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Stabilität immer attraktiver. Weitere Vorteile Liechtensteins als Fondsdomizil sind unter anderem dessen Zugehörigkeit zum EWR und der Zugang zur EU dank einer EU-konformen Gesetzgebung (UCITS und AIFMD), der Zugang zu in der Schweiz domizilierten Anlegern und ein attraktives behördliches Genehmigungsverfahren – die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) hat sich zu kurzen Reaktionszeiten verpflichtet, um eine rasche und kosteneffiziente Genehmigung von Fondsprojekten zu gewährleisten.  
Liechtenstein unterscheidet sich auch in weiteren Aspekten von den Gesetzgebungen anderer Länder: So sind in Liechtenstein im Gegensatz zu anderen Fondsstandorten  die Erträge aus dem verwalteten Fondsvermögen steuerfrei, und die Fondsstartvolumina sind insbesondere bei alternativen Anlageklassen wie Private Debt und Private Equity deutlich geringer.

Ansprechpartner für LGT Private Label Fonds:

Bjoern Kogler
EAM Business Development PLF DE
Phone +423 235 21 33
Email: bjoern.kogler@lgt.com