Sunday 4-Dec-2022
2.8 C
Frankfurt am Main

Prämierter FAM Renten Spezial mit 8% Endfälligkeitsrendite und attraktiver Ausschüttungspolitik

Press ReleasesPrämierter FAM Renten Spezial mit 8% Endfälligkeitsrendite und attraktiver Ausschüttungspolitik

Gleich über mehrere renommierte Auszeichnungen konnten sich die Manager des FAM Renten Spezial im März 2022 freuen. So wurde der auf europäische Corporate High Yields spezialisierte Anleihefonds in der Kategorie „Bond Global EUR“ als bester Fonds sowohl über drei als auch über fünf Jahre mit dem Refinitiv Lipper Fund Award ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der Bewertung stand dabei die risikoadjustierte Rendite. Bei dieser für Anleger praktisch alles entscheidenden Kenngröße hat sich der mit fünf Morningstar-Sternen geratete Renten Spezial jeweils gegen seine 190 (3 Jahre) bzw. 159 (5 Jahre) Mitbewerber durchgesetzt. Für seine „herausragenden“ Anlageergebnisse wurde er in der Kategorie „Rentenfonds Global“ zudem mit dem Deutschen Fondspreis 2022 prämiert, der vom Fachmagazin „FONDS professionell“ in Zusammenarbeit mit dem Münchner Institut für Vermögensaufbau (IVA) vergeben wird.

„Die Auszeichnungen erfüllen uns mit Stolz und bestätigen uns in unserer Arbeit“, wie Ottmar Wolf, Geschäftsführer der FAM Frankfurt Asset Management AG, sagt. „Wir werden auch zukünftig versuchen, unsere Anleger mit überdurchschnittlichen Ergebnissen, die in der Vergangenheit rund doppelt so hoch ausgefallen sind wie die Performance des breiten High Yield-Marktes, zu überzeugen.

Fondsmanager Philipp Bieber führt die hohen risikobereinigten Renditen seit Lancierung des Renten Spezial im Jahr 2015 insbesondere auch auf das selbstentwickelte FAM Credit Scoring Modell zurück. „Während die führenden Ratingagenturen zur Bonitätseinstufung i.d.R. eine Finanzanalyse durchführen, bei der sie als wesentlichen Input auf die letzten Jahresabschlüsse und die aktuellen Quartalszahlen zurückgreifen, richtet unser stärker qualitativ orientiertes Bewertungstool seinen Blick weit in die Zukunft.“ Dabei kämen der Stärke des Geschäftsmodells, der Markt- und Wettbewerbsposition sowie einer hohen Cash-Generierung besondere Bedeutung zu. „Diese Schwerpunktsetzung ist es unter anderem auch, die den Fonds bisher vor jeglichen Defaults verschont hat“, wie Wolf ergänzt.

Aktuell weisen die im Fonds enthaltenen Corporate High Yields eine durchschnittliche Endfälligkeitsrendite von etwa 8% auf, ohne dass im Portfolio Anleihetitel mit akutem Ausfallrisiko enthalten wären.

Zum 1. März 2022 wurde mit der A-Tranche eine weitere Anteilsklasse des FAM Renten Spezial, der von der Hansainvest als Service-KVG betreut wird, lanciert. Aufgrund ihrer attraktiven Ausschüttungspolitik von 1,20% pro Quartal wird sie den Liquiditätsbedürfnissen bestimmter Investorengruppen wie etwa Stiftungen besonders gerecht. Eine Stiftung aus Süddeutschland stellt hierfür 2 Mio. Euro als Seed-Money zur Verfügung. „Auch dies zeigt die hohe Anerkennung, die unsere Fonds bei dieser Investorengruppe inzwischen genießt“, sagt Wolf.

Fondsdaten auf einen Blick

Fondsname: FAM Renten Spezial
Portfolioverwalter: FAM Frankfurt Asset Management AG
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Hansainvest
Auflagedatum: 15.09.2015

FAM Renten Spezial

Der Anlageschwerpunkt des breit gestreuten Anleiheportfolios des FAM Renten Spezial liegt auf Senior Corporate Bonds aus Europa mit einem Non-Investmentgrade-Rating. Darüber hinaus kann auch in Nachranganleihen von Industrie- und Finanzunternehmen sowie anleiheähnliche Instrumente investiert werden. Dabei nutzt das Fondsmanagement Opportunitäten im ineffizienten Credit Markt aus, um auch im heutigen Nullzinsumfeld eine stabile Rendite deutlich oberhalb der normalen Verzinsung zu erzielen. Eine wesentliche Grundlage für Investitionsentscheidungen des Renten Spezial stellt das FAM Credit Scoring Modell dar.

FAM Frankfurt Asset Management AG

Die FAM Frankfurt Asset Management AG ist eine unabhängige inhabergeführte Vermögensverwaltung mit Fokus auf Hochzinsanleihen und risikoreduzierten Optionsstrategien. Portfoliomanagement und Kundenbetreuung erfolgen aus einer Hand. Erklärtes Ziel der FAM ist es, institutionellen Investoren und Privatanlegern Investitionsstrategien mit attraktiven Renditen und gleichzeitig einer möglichst hohen Wahrscheinlichkeit für positive Erträge anzubieten. www.frankfurtasset.com