Thursday 23-May-2024
11.2 C
Frankfurt am Main

The Singularity Group stärkt Vertrieb mit Johanna Heeb

Press ReleasesThe Singularity Group stärkt Vertrieb mit Johanna Heeb

The Singularity Group (TSG), unabhängige Schweizer Investmentboutique und Research-Spezialist, baut mit Johanna Heeb das Team weiter aus. Heeb leitet als Head of Business Development die Vertriebsaktivitäten für die innovativen Anlagelösungen von TSG. Das Schweizer Unternehmen macht über den Singularity Index und mit speziellen Investmentvehikeln weltweit angewandte Innovationen branchenübergreifend investierbar.

Johanna Heeb kommt von Jupiter Asset Management, Schweiz, wo sie als Sales Director tätig war. Zuvor hatte sie leitende Positionen im Vertrieb und in der Kundenbetreuung institutioneller Investoren bei State Street Global Advisors und Schroder Investment Management inne. Johanna Heeb verfügt über einen Abschluss als Master of Science in Business Administration (MScBA) der Universität Bern und ist ein Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).

„Wir freuen uns sehr, unser dynamisches Wachstum auch in 2021 fortsetzen zu können. Das Singularity Portfolio zeigt über die letzten drei Jahre einen starken Track Record. Die Erfahrung und Expertise von Johanna Heeb in der professionellen Betreuung institutioneller Investoren sowie im Wholesale-Bereich kommt deshalb genau zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Evelyne Pflugi, CEO und Mitbegründerin von The Singularity Group.

Exklusiver Vertriebspartner bei institutionellen Investoren in Deutschland und Österreich bleibt auch weiterhin Dr. Hengster, Loesch und Kollegen (HLK).


Über The Singularity Group (TSG)

The Singularity Group ist ein unabhängiger Research-Spezialist und Anlageberater für Investitionen in weltweite Innovation. Die Investment-Boutique mit Sitz in der Schweiz wird von Mitbegründerin Evelyne Pflugi geführt und greift auf ein umfangreiches Netzwerk an Wissenschaftlern, Professoren und Praktikern zu, die sich zu einem weltweiten Think Tank für Innovationstrends vereinen. Der unternehmerisch geprägte Verwaltungsrat, bestehend aus Innovationsinvestor Eric G. Sarasin und Nachhaltigkeitspionier Dr. Tobias Reichmuth (Vorstand SUSI Partners AG) steht TSG beratend zur Seite.
The Singularity Group verfolgt das Ziel, exponentielle Innovationen investierbar zu machen. Hierfür hat TSG ein innovatives Klassifizierungssystem für Aktien entwickelt, welches die exponentielle Innovation von börsennotierten Unternehmen weltweit, über alle Marktkapitalisierungen und Branchen erfasst. Auf Basis dieser einzigartigen Datenbank lassen sich diejenigen Unternehmen identifizieren und filtern, die zu Innovationen in 12 Singularity-Sektoren beitragen und davon bereits heute profitieren. Dahinter steht die Philosophie, dass Innovation nicht nur in Technologieunternehmen stattfindet, sondern als Schlüssel zum Erfolg über alle Branchen und Wertschöpfungsketten hinweg anerkannt und entwickelt wird. Im Dezember 2017 lancierte TSG den Singularity Index™ (Bloomberg Ticker: NQ2045). Ein Jahr später folgte mit dem Singularity Fund das entsprechende Anlagevehikel, welches basierend auf dem SI in die weltweit innovativsten Unternehmen investiert.
Der SI ist ein revolutionäres Indexkonzept auf Basis der einzigartigen Datenbank von TSG. Als erster und einziger Aktienindex erfasst er die Wertschöpfung von börsennotierten Unternehmen durch exponentielle Innovationen über alle Länder, Branchen und Marktkapitalisierungen hinweg. Das SI-Portfolio wird zwei Mal im Jahr überprüft und neu zusammengesetzt. Das nächste Rebalancing findet im Mai 2021 statt. Mehr unter: www.singularity-group.com