Sunday 4-Dec-2022
2.2 C
Frankfurt am Main

UN-Entwicklungsziele werden zum Türwächter für Nachhaltigkeitsfonds

Press ReleasesUN-Entwicklungsziele werden zum Türwächter für Nachhaltigkeitsfonds

Die Steyler Ethik Bank integriert die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) in die Auswahlkriterien für ihren nachhaltigen Aktienfonds. Die neuen Kriterien für den Steyler Fair Invest – Equities gelten seit Jahresanfang. Dieser kombiniert nun Mindestanforderungen, was die Wirkung auf die SDGs betrifft, mit der Steuerung nach den ESG-Kriterien Ökologie, Soziales und Unternehmensführung. Für sein besonders anspruchsvolles Nachhaltigkeitskonzept erhielt der Fonds vom Forum Nachhaltige Geldanlagen das FNG-Siegel 2022 mit drei Sternen.

Der Steyler Fair Invest – Equities ist ein auf europäische all-cap-Aktien fokussierter Fonds. Seit seiner Auflage im Jahr 2012 setzt der Fonds einen konsequenten und fundierten Nachhaltigkeitsansatz um, bestehend aus einem absoluten Best-in-Class-Ansatz sowie einem umfangreichen Katalog an Positiv- und Negativkriterien. Fondsinitiator ist die Steyler Ethik Bank, die älteste Nachhaltigkeitsbank Deutschlands.

SGDs ergänzen erprobte Nachhaltigkeitskriterien

Auf den ersten Blick erscheint die Übertragung von entwicklungspolitischen Zielen in die Finanzwelt relativ leicht. Doch ein Allheilmittel sind sie nicht, wie Norbert Wolf, Geschäftsführer der Steyler Ethik Bank, verdeutlicht. “Zahlreiche SDG-Scores folgen einfachen Annahmen, etwa: ‘Wer Medikamente produziert, fördert nachhaltige Entwicklung.’ In diesem konkreten Fall ist das SDG-Ziel Nummer 3 – Gesundheit und Wohlergehen – gemeint. Deswegen haben viele Pharmaunternehmen recht gute SDG-Scores. Doch welche Medikamente produziert das Unternehmen und zu welchem Zweck? Schon diese Frage wird oft nur unzureichend beantwortet.”

Eine gute SDG-Bewertung geht nicht automatisch Hand in Hand mit einem guten Nachhaltigkeits-Score. Auf Nachhaltigkeit spezialisierte Ratingagenturen bewerten nun mal nach anderen Kriterien. Konkret sind dies die ESG-Kriterien Ökologie, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance). Hier spielt beispielsweise der Ressourcenverbrauch eine wichtige Rolle, der in der Pharmabranche meist hoch ist.
Dieses Beispiel zeigt, dass jede Form der Bewertung immer nur einen Ausschnitt zeigt. Die Bewertung anhand der SDGs ist allein keine Garantie dafür, dass ein Unternehmen für eine nachhaltige Entwicklung steht. “Dennoch halten wir SDGs-Scores für eine sinnvolle Ergänzung zu unserem Auswahlprozess”, so Wolf. “Im Zusammenwirken mit den erprobten Nachhaltigkeitskriterien sehen wir eine gute Chance, unsere Filtermethoden zu verfeinern und noch bessere Ergebnisse zu erzielen.”

SDGs: Das sind die Untergrenzen

Seit 2022 kann ein Unternehmen nur noch dann ins Anlageuniversum des Steyler Fair Invest – Equities aufgenommen werden, wenn sein Gesamtbeitrag über alle 17 Ziele mindestens neutral ist. Zudem darf es bei einzelnen Nachhaltigkeitszielen keine sehr groben Ausreißer nach unten geben. Ähnlich wie beim Versetzungszeugnis in der Schule gilt: Sehr schlechte Werte in einzelnen Zielen können nicht mehr durch positive Werte in anderen Bereichen ausgeglichen werden. Signifikant negative Beiträge zu einzelnen SDGs sind daher ein Ausschlusskriterium, das auch für Unternehmen gilt, die in der Summe positiv zu den Entwicklungszielen beitragen.

Hintergrund: Steyler Fonds verwalten 173,53 Millionen Euro

Die Steyler Ethik Bank ist Nachhaltigkeitsberater für mehrere Partnerfonds und Initiator der Steyler Fair Invest-Nachhaltigkeitsfonds. Aktuell verwaltet die Steyler Fondsfamilie ein Vermögen von 173,53 Millionen Euro (Stand: 04. Februar 2022). Davon sind rund 69,25 Millionen Euro in den Aktienfonds „Steyler Fair Invest – Equities“, 57,15 Millionen Euro in den Rentenfonds „Steyler Fair Invest – Bonds“ und 47,13 Millionen Euro in den Mischfonds „Steyler Fair Invest – Balanced“ investiert.

Rechtlicher Hinweis:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung stellen keine Handlungsempfehlung dar, sondern dienen der werblichen Darstellung; sie ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch eine Bank noch die Beurteilung der individuellen Verhältnisse durch einen Steuerberater. Der Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospektes, der aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte und der wesentlichen Anlegerinformationen (wAI), die kostenlos auf der Homepage der Gesellschaft unter www.monega.de abgerufen oder von der Gesellschaft in gedruckter Form über die Adresse Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH, Stolkgasse 25-45, 50667 Köln bezogen werden können.

Die Steyler Ethik Bank

Die Steyler Ethik Bank ist Anbieter von fairen Finanzdienstleistungen. Sie wurde 1964 vom katholischen Orden der Steyler Missionare gegründet und steht allen Privatkunden offen, unabhängig von ihrer religiösen Überzeugung. Die Bank investiert nach sozialen und ökologischen Kriterien und ist Initiator von drei nachhaltigen Publikumsfonds der Marke Steyler Fair Invest. Seit ihrer Gründung förderte die älteste ethische Bank Deutschlands mit über 100 Millionen Euro Steyler Hilfsprojekte in 80 Ländern. (www.steyler-ethik-bank.de, www.steyler-fair-invest.de)