Thursday 9-Feb-2023
-1 C
Frankfurt am Main

Franklin Templeton schließt Übernahme von Alcentra ab

Markets and NewsFranklin Templeton schließt Übernahme von Alcentra ab

Franklin Resources, Inc. [NYSE:BEN], eine globale Investment-Management-Organisation, die als Franklin Templeton auftritt, gab heute den Abschluss der Übernahme der BNY Alcentra Group Holdings, Inc. (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften “Alcentra”) von The Bank of New York Mellon Corporation (“BNY Mellon”) [NYSE:BK] bekannt. Alcentra ist einer der größten europäischen Credit- und Private-Debt-Manager mit einem verwalteten Vermögen von 35 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. September 2022) und verfügt über globale Expertise in den Bereichen vorrangig besicherte Kredite, hochverzinsliche Anleihen, private und structured credits, special situations und Multi-Strategie-Kreditstrategien.

Mit diesem Zukauf erweitert Franklin Templetons auf alternative Kredite spezialisierter Investmentmanager Benefit Street Partners (“BSP”) seine Fähigkeiten und seine Präsenz in Europa, wodurch sich sein AUM auf 75 Mrd. USD weltweit fast verdoppelt und die Breite und Größe von Franklin Templetons alternativen Vermögensstrategien zum 30. September 2022 auf insgesamt 260 Mrd. USD erhöht. Die Verwaltung alternativer Anlagen ist eine Priorität für das Unternehmen, da die Anleger mehr Kapital über das gesamte Spektrum der Strategien verteilen. Neben alternativen Krediten über BSP und Alcentra gehören zu den alternativen Anlagestrategien von Franklin Templeton auch spezialisierte Investmentmanager, die sich auf private Immobilien über Clarion Partners, globales sekundäres privates Beteiligungskapital und Co-Investitionen über Lexington Partners, Hedgefonds-Strategien über K2 Advisors und Risikokapital über Franklin Venture Partners konzentrieren.

Alcentra wurde 2002 gegründet und verfolgt einen disziplinierten, wertorientierten Ansatz bei der Bewertung von Einzelinvestitionen und der Zusammenstellung von Portfolios im Rahmen seiner Anlagestrategien im Auftrag von mehr als 500 institutionellen Investoren. Das sehr erfahrene Team von Alcentra ist in der Londoner Zentrale sowie in New York und Boston ansässig.

Im Zusammenhang mit dieser Transaktion wird es keine Änderungen an der Marke Alcentra in Europa oder den Anlagestrategien von Alcentra geben.

 Über Franklin Templeton:

Franklin Resources, Inc. [NYSE:BEN] ist eine globale Investment-Management-Organisation mit Tochtergesellschaften, die als Franklin Templeton tätig sind und Kunden in über 155 Ländern betreuen. Franklin Templeton hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden durch Fachwissen im Bereich Investment Management, Vermögensverwaltung und Technologielösungen zu besseren Ergebnissen zu verhelfen. Mit seinen spezialisierten Investmentmanagern bietet das Unternehmen eine Boutique-Spezialisierung auf globaler Ebene und verfügt über umfassende Fähigkeiten in den Bereichen Fixed Income, Equity, Alternatives und Multi-Asset-Lösungen. Mit Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und rund 1.300 Anlageexperten verfügt das in Kalifornien ansässige Unternehmen über 75 Jahre Anlageerfahrung und ein verwaltetes Vermögen von rund 1,3 Billionen US-Dollar (Stand: 30. September 2022). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte franklinresources.com.

Über Benefit Street Partners:

Benefit Street Partners L.L.C. ist eine führende kreditorientierte alternative Vermögensverwaltungsgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von über 40 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. September 2022). BSP verwaltet Vermögenswerte in einer breiten Palette von ergänzenden Kreditstrategien, darunter private/opportunistische Anleihen, strukturierte Kredite, Hochzinsanleihen, Sondersituationen, liquide Long-Short-Kredite und gewerbliche Immobilienanleihen. Die BSP-Plattform mit Sitz in New York wurde 2008 gegründet. BSP ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Franklin Resources, Inc. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.benefitstreetpartners.com.