Sunday 2-Oct-2022
14.1 C
Frankfurt am Main

“Schwellenländer: Abwärtsrisiken werden sich auf wohlhabende Regionen übertragen”

Opinions"Schwellenländer: Abwärtsrisiken werden sich auf wohlhabende Regionen übertragen"

von Amlan Roy, Leiter des Global Policy Research bei State Street Global Advisors:

“Da die Beschränkungen der Lockdowns allmählich aufgehoben werden und wir mit den belastenden Kompromissen zwischen Gesundheit und Wirtschaft konfrontiert sind, ist mehr globale Zusammenarbeit erforderlich. Wissenschaftler und Gesundheitsexperten erfahren immer noch neue Erkenntnisse bei Testergebnissen, Fortschritten bei Impfstoffen, Ergebnissen sozialer Distanzierung und Virusmutationen. Infolgedessen sollten wirtschaftliche und soziale Maßnahmen mit diesen Erkenntnissen aufgebaut und weiterentwickelt werden.”

“Die G7- und G20-Staaten standen während der globalen Finanzkrise im Mittelpunkt, weshalb jede Nation ihre Abhängigkeit von der weltweiten Nachfrage und den globalen Lieferketten verstehen muss. Die Schwellenländer sind für die Erholung der Industrieländer von großer Bedeutung, da diese Schwellenländer mit höheren Abwärtsrisiken von Rezessionen und Arbeitsplatzverlusten konfrontiert sind, die sich mit der Zeit wahrscheinlich auf andere wohlhabendere Regionen übertragen werden.”