Sunday 4-Dec-2022
2.8 C
Frankfurt am Main

Aleksandra Gadzala neuer Head of Research bei The Singularity Group

Press ReleasesAleksandra Gadzala neuer Head of Research bei The Singularity Group

The Singularity Group (TSG), der unabhängige Schweizer Research-Spezialist und Anlageberater, hat mit Dr. Aleksandra W. Gadzala das Research-Team verstärkt. Gadzala leitet als Head of Research den umfassenden Expertenbeirat der Singularity Group. Das Schweizer Unternehmen macht über den Singularity Index und mit speziellen Investmentvehikeln weltweit angewandte Innovationen branchenübergreifend investierbar.

„Wir freuen uns sehr, mit Aleksandra Gadzala eine ausgewiesene Expertin für neu aufkommende Risiken und Geopolitik für unsere Forschung im Bereich exponentielle Technologien und Zukunftstrends an Bord zu haben“, sagt Evelyne Pflugi, CEO und Mitbegründerin von The Singularity Group. „Mit ihrer Unterstützung vertiefen wir unser Research mit Fokus auf innovationsgetriebene, widerstandsfähige und somit fortschrittliche Unternehmen. Innovation als Katalysator für zeitgemäße Antworten auf komplexe Situationen steht für uns weiterhin klar im Mittelpunkt.”

Gadzala ergänzt: „Wir filtern jene Unternehmen, die nicht nur auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren, sondern diese proaktiv angehen. Investitionen in angewandte Innovation und exponentielle Technologien beschleunigen automatisch den Fortschritt. Indem wir auf die Lösungsanbieter von heute setzen, tragen wir dazu bei, die Probleme von morgen zu lösen.“

Außerhalb der Singularity Group ist Aleksandra Gadzala Senior Nonresident Fellow beim Atlantic Council in Washington D.C. und Dozentin für internationale Beziehungen an der Universität Zürich sowie an der Hochschule St. Gallen (HSG). Zudem ist sie Gründerin von Magpie Advisory, einem Forschungs- und Beratungsunternehmen für politische Risiken und globale Zukunftsforschung.

Vor ihrem Eintritt bei der Singularity Group gehörte sie bereits dem Expertenbeirat des Unternehmens an und arbeitete u.a. als geopolitische Spezialistin bei der Zurich Versicherung sowie als Senior Analystin bei responsAbility Investments AG, wo sie Fremdkapital- und Aktieninvestitionen in Afrika sowie in den Sektoren erneuerbare Energien und Finanztechnologie beaufsichtigte. Zudem hatte sie Beratungs- und Forschungsaufgaben bei Control Risks, der Stanford University und der University of Oxford inne.

Gadzala hat an der University of Oxford promoviert und ihren M.Phil erworben, ihren B.A. legte sie an der Northwestern University ab.


Über The Singularity Group (TSG)

The Singularity Group ist ein unabhängiger Research-Spezialist und Anlageberater für Investitionen in weltweite Innovation. Die Investment-Boutique mit Sitz in der Schweiz wird von Mitbegründerin Evelyne Pflugi geführt und greift auf ein umfangreiches Netzwerk an Wissenschaftlern, Professoren und Praktikern zu, die sich zu einem weltweiten Think Tank für Innovationstrends vereinen. Der unternehmerisch geprägte Verwaltungsbeirat, bestehend aus Eric G. Sarasin und Dr. Tobias Reichmuth, steht TSG beratend zur Seite.
The Singularity Group verfolgt das Ziel, exponentielle Innovationen investierbar zu machen. Hierfür hat TSG ein innovatives Klassifizierungssystem für Aktien entwickelt, welches die exponentielle Innovation von börsennotierten Unternehmen weltweit, über alle Marktkapitalisierungen und Branchen erfasst. Auf Basis dieser einzigartigen Datenbank lassen sich diejenigen Unternehmen identifizieren und filtern, die zu Innovationen in 12 Singularity-Sektoren beitragen und davon bereits heute profitieren. Dahinter steht die Philosophie, dass Innovation nicht nur in Technologieunternehmen stattfindet, sondern als Schlüssel zum Erfolg über alle Branchen und Wertschöpfungsketten hinweg anerkannt und entwickelt wird. Im Dezember 2017 lancierte TSG den Singularity Index™ (Bloomberg Ticker: NQ2045). Ein Jahr später folgte mit dem Singularity Fund das entsprechende Anlagevehikel, welches basierend auf dem SI in die weltweit innovativsten Unternehmen investiert.
Der SI ist ein revolutionäres Indexkonzept auf Basis der einzigartigen Datenbank von TSG. Als erster und einziger Aktienindex erfasst er die Wertschöpfung von börsennotierten Unternehmen durch exponentielle Innovationen über alle Länder, Branchen und Marktkapitalisierungen hinweg. Das SI-Portfolio wurde im Juni 2020 zum fünften Mal überprüft und neu zusammengesetzt.
Mehr unter: www.singularity-group.com