Thursday 9-Feb-2023
-4.9 C
Frankfurt am Main

Alexander Schindler neues Beiratsmitglied der Intalcon Foundation

OpinionsAlexander Schindler neues Beiratsmitglied der Intalcon Foundation

Der ehemalige Vorstand der Union Asset Management Holding AG unterstützt ab sofort das beratende Gremium mit seiner großen Erfahrung im Finanzmarkt und seinem internationalen Netzwerk.

Mit der Berufung von Alexander Schindler in den Beirat der Intalcon Foundation, baut die gemeinnützige Gesellschaft seinen hochkarätig besetzten Beirat weiter aus. In seiner neuen Funktion soll Schindler mit seiner Expertise in den Bereichen Finanzen und seinem weitverzweigten, internationalen Netzwerk zur Weiterentwicklung der Intalcon Foundation beitragen und die Geschäftsleitung der Foundation unter anderem bei der Auswahl der zu fördernden Nachhaltigkeitsprojekte unterstützen.

Alexander Schindler war 18 Jahre lang Mitglied des Vorstands der Union Asset Management Holding AG in Frankfurt am Main und verantwortete dort das Institutionelle Kundengeschäft, die Bereiche Recht und Compliance, das Investment Controlling sowie die internationalen Geschäftsaktivitäten des Finanzinstitutes. Prägend war auch seine Tätigkeit in wichtigen Gremien und Verbänden – z. B. als Präsident der European Fund and Asset Management Association (EFAMA), als Präsident des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. und als Mitglied des CMU High-Level-Forums der EU- Kommission.

„Unzweifelhaft trägt der Finanzmarkt eine besondere Verantwortung bei der Bewältigung von Herausforderungen wie der Klimakrise und dem Verlust an Biodiversität. Wir freuen uns deshalb sehr, einen so erfahrenen Finanzexperten in unserem Beirat begrüßen zu dürfen“, so Scarlett Eckert, Geschäftsführerin der Intalcon Foundation.

„Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen sowie das respektvolle Miteinander mit Mitarbeitern und Stakeholdern war immer schon der Leitgedanke meiner beruflichen Karriere. Ich freue mich deshalb sehr, dies nun auch als Beiratsmitglied der Intalcon Foundation fortsetzen und die Nachhaltigkeitsziele unterstützen zu können. Uns alle verbindet der Wille, die Lebensgrundlage für zukünftige Generationen zu sichern“, so Alexander Schindler.

Der jetzt achtköpfige Beirat fungiert als unabhängiges Beratungsgremium in allen Fragen rund um Investitions- und Projektauswahl und dient als Diskussionspartner für die Geschäftsleitung der Intalcon Foundation. Zu den weiteren Mitgliedern zählen u. a. Alexandra Cousteau, die Enkelin des Meeresforschers Jacques Cousteau, Dr. Andreas Jacobs aus der Bremer Kaffeedynastie Jacobs sowie der ehemalige Tennisprofi, Michael Stich, der sich bereits seit Jahren in seiner Stiftung für an AIDS erkrankte Kinder einsetzt.

Die Intalcon Foundation wurde 2020 als Förderkörperschaft gegründet, um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu unterstützen. Sie gibt finanzielle Zuwendungen an gemeinnützige Organisationen, die sich für eines oder auch mehrere dieser Ziele einsetzen und auf ihrem jeweiligen Gebiet besonders erfolgreich sind.

Entstanden ist die Intalcon Foundation aus der Überzeugung, das Unternehmertum mit der Verantwortung für Mensch, Natur und Umwelt untrennbar verbunden ist. Die finanziellen Mittel stammen im Wesentlichen aus der Geschäftstätigkeit der Intalcon GmbH. Diese spendet 20% ihrer Erträge aus der Anlageberatung an die Foundation. Außerdem ist die Intalcon Foundation als Gesellschafterin mit 20% am Jahresüberschuss beteiligt.

Weitere Informationen auf: https://www.intalcon.com/foundation