Thursday 9-Feb-2023
-4.9 C
Frankfurt am Main

Alipay erhält Lizenz in Luxemburg

Press ReleasesAlipay erhält Lizenz in Luxemburg

Der chinesische Online-Zahlungsdienstleister Alipay baut in Luxemburg seinen Hub für das künftige Geschäft mit Kunden aus der Europäischen Union auf. Der luxemburgische Finanzminister Pierre Gramengna übergab am vergangenen Montag am Rande eines Besuchs in Hongkong eine entsprechende Lizenz für elektronische Zahlungsdienstleister (eletronic money institutions) an Vertreter der Alipay-Tochtergesellschaft Alipay Limited S.A..

Alipay ist Teil der Alibaba-Group, dem führenden Online-Marktplatz in China. Die globale Zahlungsplattform von Alipay hat weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer. Über die Tochtergesellschaft in Luxemburg wird Alipay im Rahmen der EU-Passporting-Regel Kunden in der gesamten EU bedienen können.

„Mit der Ansiedlung von Alipay wird die Position Luxemburgs sowohl als Standort für internationale Zahlungsdienstleistungen wie auch als Europa-Hub für chinesische Unternehmen weiter gestärkt“, kommentierte Pierre Gramengna die Ansiedlung. „Alipay wird wesentlich dazu beitragen, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und China weiter zu festigen.“

Der Finanzplatz Luxemburg hat eine wichtige Rolle in den Finanzbeziehungen zwischen Unternehmen aus der EU und China. Die sieben größten Banken Chinas haben eine Niederlassung in Luxemburg. Zudem haben von den auf Investitionen in China ausgerichteten Fonds weltweit 29,3 % ihr Domizil in Luxemburg. Innerhalb der EU beträgt der Marktanteil 78,1%.

Über Luxembourg For Finance

Luxembourg for Finance (LFF) ist für die Entwicklung des Finanzzentrums Luxemburg zuständig. LFF wurde 2008 gegründet und agiert als öffentlich-private Partnerschaft zwischen der luxemburgischen Regierung und dem luxemburgischen Verband der Finanzindustrie. Ziel der Vereinigung ist es, die luxemburgische Finanzdienstleistungsbranche weiterzuentwickeln und neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren. LFF verbindet internationale Investoren mit den in Luxemburg angebotenen Finanzdienstleistungen, wie zum Beispiel Investmentfonds, Vermögensverwaltung, Kapitalmarktoperationen oder Beratungsdienstleistungen.