Monday 5-Dec-2022
2.8 C
Frankfurt am Main

Amundi legt neue Fondsfamilie auf: Amundi Funds ESG Improvers

Press ReleasesAmundi legt neue Fondsfamilie auf: Amundi Funds ESG Improvers

Amundi, der führende europäische Vermögensverwalter, lanciert mit den Amundi Funds ESG Improvers eine neue Fondsfamilie. Dabei handelt es sich um aktiv gemanagte Fonds, die institutionellen und privaten Anlegern offenstehen. Ziel ist es, ESG-fokussiertes Wachstumspotenzial frühzeitig zu erkennen.

Ergänzend zum traditionellen ESG-Ansatz, bei dem „ESG-Champions” entsprechend ihres aktuellen ESG-Profils im Fokus stehen, verfolgt diese Strategie einen zukunftsorientierten Ansatz. Es geht darum, Unternehmen zu identifizieren, deren Geschäftsmodelle eine vielversprechende Entwicklung in puncto ESG-Kriterien aufweisen. Die Strategie baut auf folgenden drei Prinzipien auf:

  • Ausschluss von Unternehmen, die nicht den ESG-Kriterien von Amundi entsprechen;
  • Auswahl von fundamental interessanten Unternehmen, die konkrete Fortschritte im Bereich ESG aufweisen. Amundi filtert diese Unternehmen durch einen fundamentalen Bottom-up-Anlageprozess, der die ESG-Methodik von Amundi nutzt;
  • Aktive Zusammenarbeit mit dem Management der Unternehmen während des gesamten Investmentprozesses, um die finanziellen Perspektiven und die ESG-Bilanz zu verstehen und positiv zu beeinflussen sowie so gezielt ein Portfolio mit überzeugenden Unternehmen aufzubauen.

Aktuell bietet die ESG Improvers-Fondsfamilie zwei Aktienfonds: Der Amundi Funds European Equity ESG Improvers und der Amundi Funds Pioneer US Equity ESG Improvers, die sich am MSCI Europe Index bzw. am S&P 500 Index orientieren. Die ESG Improvers Familie wird durch weitere Aktien- und Rentenfonds ausgeweitet, mit denen Anleger ihre Portfolio-Asset-Allokation mit ESG-Champions von morgen vornehmen können.

Verantwortungsvolles Investment im Fokus der Fondsstrategie

Als Pionier für verantwortungsbewusstes Investment verwaltet Amundi mehr als 345 Milliarden Euro Anlagevolumen in diesem Bereich mit über 10.000 Emittenten, die nach ESG-Kriterien bewertet werden. Der ESG-Analyseprozess wird vollständig in das Anlagekonzept der Fonds integriert. Die Strategie der Amundi Funds ESG Improvers Familie profitiert von der langjährigen Erfahrung der Amundi Research- und Portfoliomanagement-Teams. Sie kombiniert Fundamental- und ESG-Analysen, um jedes potenzielle Investment vollständig in diesen Kontext zu bringen.

Vincent Mortier, stellvertretender CIO bei Amundi, kommentiert: „ESG Improvers ist ein neues Konzept, das Amundi unter Einbeziehung des Know-hows verschiedener Teams und Standorte entwickelt hat. Es bietet Investoren die Möglichkeit, in ein aktiv verwaltetes Portfolio mit Unternehmen zu investieren, die zu den ESG-Champions von morgen zählen. Der fundamentale Bottom-up-Ansatz ist darauf ausgerichtet, attraktive risikobereinigte Renditen zu erwirtschaften und Unternehmen zu motivieren, ihre ESG-Bilanz zu verbessern.”

Diese Teilfonds sind innerhalb der Amundi Funds SICAV verfügbar und derzeit in den folgenden Ländern registriert:

  • Amundi Funds European Equity ESG Improvers: Frankreich, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Großbritannien, Deutschland und Irland
  • Amundi Funds Pioneer US Equity ESG Improvers: Frankreich, Österreich, Bulgarien, Schweiz, Tschechische Republik, Deutschland, Spanien, Großbritannien, Griechenland, Ungarn, Italien, Luxemburg, Niederlande, Slowakei, Singapur.


Über Amundi

Amundi, der führende europäische Vermögensverwalter und einer der Top 10 Global Player1, bietet seinen 100 Millionen Kunden – Privatanlegern, Institutionen und Unternehmen – ein umfassendes Angebot an aktiven und passiven Spar- und Anlagelösungen, in herkömmlichen Vermögenswerten oder in Sachwerten.
Mit seinen sechs internationalen Investmentzentren2, den Research-Kapazitäten im finanziellen und nichtfinanziellen Bereich sowie dem langjährigen Bekenntnis zu verantwortungsvollem Investieren ist Amundi einer der wichtigsten Akteure im Asset Management.
Die Kunden von Amundi profitieren von der Expertise und der Beratung von 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in nahezu 40 Ländern. Amundi, eine Tochtergesellschaft der Crédit Agricole Gruppe, ist börsennotiert und betreut aktuell ein verwaltetes Vermögen von mehr als 1 650 Milliarden Euro3.

1) Quelle: IPE „Top 500 Asset Managers“, veröffentlicht im Juni 2020 auf der Grundlage der verwalteten Vermögen zum 31.12.2019
2) Boston, Dublin, London, Mailand, Paris und Tokio
3) Zahlen Amundi zum 30.09.2020