Sunday 27-Nov-2022
4.4 C
Frankfurt am Main

ETF Securities und 21Shares verkünden Partnerschaft

Press ReleasesETF Securities und 21Shares verkünden Partnerschaft

ETF Securities Australia und der global führende Schweizer Krypto-ETP Anbieter 21Shares sind Partner. Der von der US-amerikanischen Finanzinvestorin Cathie Wood unterstützte Krypto-Pionier und ETF Securities werden in Australien erste Bitcoin- und Ethereum-ETFs auflegen sowie einen Content-Hub, der alles Wissenswerte zu Krypto und Blockchain vermittelt, aufbauen.

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen können australische Anleger mit dem 21Shares Bitcoin ETF (EBTC) und dem 21Shares Ethereum ETF (EETH) in Bitcoin und Ether investieren. Die beiden Fonds werden von ETF Securities, weltweit erster Emittent eines Gold-ETPs, in Partnerschaft mit 21Shares verwaltet.

Das in Zürich ansässige Unternehmen 21Shares verwaltet derzeit mit seinen 20 europäischen Krypto-ETPs und insgesamt 80 Notierungen ein Vermögen von fast drei Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen schuf 2018 das weltweit erste physisch besicherte Krypto-ETP und managt seitdem sowohl Bitcoin- als auch Ethereum-ETPs.

Dazu Graham Tuckwell, Executive Chairman, ETF Securities Australia: “Als wir beschlossen hatten, ein Portfolio von Krypto-ETFs für den australischen Markt zu entwickeln, gab es nur einen Partner, mit dem wir zusammenarbeiten wollten – und dieser hieß 21Shares, der derzeit marktbestimmende Vorreiter bei Krypto-ETPs.”

Der neue sognannte Content-Hub wird auf dem hochklassigen Research von 21Shares aufbauen, das zu den umfassendsten der Welt gehört. Er deckt ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Kryptowährungen und Blockchains ab. Dazu gehören populäre Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether, aber auch weniger bekannte, jedoch schneller wachsende Kryptos wie Solana, Polygon oder Avalanche.

Der Hub wird in verständlicher Sprache erklären, wie die oft komplizierte Welt der Blockchain funktioniert. Zudem wird er die neuesten Nachrichten über Krypto, verschiedene Blockchain-Metriken, Preisaktionen und wichtige Nachrichten über Miner, Verwahrer und andere Unternehmen in der Lieferkette aufbereiten.

Hany Rashwan, CEO von 21Shares, kommentiert: “Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ETF Securities Australia Krypto-ETFs für australische Anleger aufzulegen. Diese Partnerschaft ist eine Gelegenheit, unsere Expertise zu bündeln und so den einfachsten und transparentesten Weg in diese Anlageklasse zu bieten, die die beste Performance der letzten zehn Jahre aufweist.”


Über 21Shares

21Shares hat die weltweit größte Auswahl von börsengehandelten Kryptowährungsprodukten basierend auf ETPs. Im Jahr 2018 leistete das Unternehmen Pionierarbeit bei der Notierung des weltweit ersten Kryptowährungs-Index an der SIX Swiss Exchange. Im November 2021 verwaltet 21Shares knapp drei Milliarden Dollar in 20 Kryptowährungs-ETPs und 80 Notierungen. Darunter das weltweit einzige ETP-Produkt auf Binance sowie mit Tezos und Solana zwei ETPs, bei denen Anleger Staking-Erträge genieren können. Drei Krypto Baskets, HODL, HODLV und HODLX runden die aktuelle ETP-Suite ab. Die Krypto-ETPs sind an acht regulierten europäischen und schweizerischen Handelsplätzen notiert.
Die Vision von 21Shares ist es, allen Anlegern eine einfache, sichere und regulierte Möglichkeit zu bieten, um über ein Bankkonto in Kryptowährungen zu investieren.
Weitere Informationen: https://21shares.com/