Sunday 4-Dec-2022
2.2 C
Frankfurt am Main

Legal & General Investment Management (LGIM) fordert stärkeres Engagement von Unternehmen, sich sozialen und ökologischen Herausforderungen zu stellen

Press ReleasesLegal & General Investment Management (LGIM) fordert stärkeres Engagement von Unternehmen, sich sozialen und ökologischen Herausforderungen zu stellen

Legal & General Investment Management, einer der größten Anleger am Aktienmarkt, hat im Jahr 2017 seine aktive Beteiligung an Managementbeschlüssen ausgebaut und gegen die Wiederbestellung von 2.807 Verwaltungsratsmitgliedern (2.362 im Jahr 2016) gestimmt sowie gegen mindestens einen Beschluss bei 59 Prozent der Unternehmen. Das geht aus ihrem heute veröffentlichten Corporate-Governance-Bericht hervor. Der jährlich erscheinende Bericht „Active Ownership“ gibt einen ausführlichen Einblick in LGIMs Aktivitäten und Maßnahmen in der Rolle als aktiver Investor. Er dokumentiert detailliert, wie LGIM durch Ausübung seiner Stimmrechte seine Verantwortung in den Unternehmen wahrnimmt und positive Veränderungen hinsichtlich sozialer und ökologischer Herausforderungen einfordert.

Bei 370 Gesellschafterversammlungen im Jahr 2017 hat LGIM die Interessen seiner Kunden weltweit in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen (Environmental, Social, Governance, ESG) wahrgenommen. Zudem hat LGIM viele der CEOs der weltweit größten Unternehmen kontaktiert und dargelegt, wie ein stärkeres Engagement bei Themen wie Klimawandel, Vielfalt und Aktionärsrechten möglich und wünschenswert wäre.

Diversität und Vergütung wichtige Themen

Die Zusammensetzung des Vorstands, die Bezahlung der Führungskräfte, der Klimawandel und die Nachfolgeplanung gehörten für LGIM im vergangenen Jahr zu den wichtigsten diskutierten Themen. „Die große Mehrheit der Unternehmen macht erhebliche Fortschritte bei den Themen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – wir glauben jedoch, dass noch mehr getan werden muss“, sagt Sacha Sadan, Director of Corporate Governance bei LGIM. „Das Gleiche gilt für Vermögensverwalter. Auch wir müssen unsere Anstrengungen intensivieren, um unseren Kunden einen langfristigen Mehrwert zu bieten, indem wir aktiv mit Unternehmen und Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten.“

Im Jahr 2017 hat LGIM aufgrund geringer Diversität gegen 37 Vorstände im Vereinigten Königreich gestimmt. Ab diesem Jahr wird LGIM zudem auch seine Stimmrechte bei FTSE-350-Unternehmen entsprechend nutzen, wenn sie die Zielquote von 2017 von 25 Prozent Frauen auf Vorstandsebene noch nicht erreicht haben. Im vergangenen Jahr votierte der Assetmanager zudem zum ersten Mal gegen Vorstände von S & P 500-Unternehmen in den USA, deren Vorstände ausschließlich mit Männern besetzt waren, sowohl hinsichtlich der Zusammensetzung der Führungsebene als auch der mangelnden Qualität der Diversity-Richtlinien.

„Die Themen Unternehmensführung und -kultur, Umwelt und Soziales sind für LGIM prioritär“, sagt Volker Kurr, Head of Europe, Institutional bei LGIM. „Wir nehmen unsere Verantwortung als Investor sehr ernst. Wir wollen für unsere Kunden in Europa langfristige, stabile und nachhaltige Ergebnisse erzielen. Dazu ist ein Engagement in den Unternehmen, in die wir investiert sind, essentiell.“

Den vollständigen LGIM Corporate Governance Report, ‘Active Ownership’, finden Sie hier. Eine Zusammenfassung des Reports ist hier verfügbar.

ÜBER LEGAL & GENERAL INVESTMENT MANAGEMENT
Legal & General Investment Management (LGIM) ist der Investmentmanager der Legal & General Group, die an der Londoner Börse im britischen Aktienindex FTSE 100 notiert ist. LGIM ist einer der größten institutionellen Vermögensverwalter in Europa und ein globaler Investor, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1836 zurückreichen. Derzeit verwaltet das Unternehmen ein Vermögen von rund 1.106 Milliarden Euro*.
Der Fokus von LGIM liegt auf LDI/Solutions, Active Credit/Global Fixed Income, passiven Anlagestrategien und Real Assets.
* Stand: 31.Dezember 2017. Beinhaltet Derivatpositionen und betreute Vermögen. Darin enthalten sind Gelder, die von LGIMA, einem SEC-registrierten Investmentmanager, verwaltet werden.