Sunday 14-Apr-2024
18.7 C
Frankfurt am Main

Swiss Life Asset Managers und Vesper Next Generation Infrastructure Fund I erwerben RAD-x, eine führende Plattform für diagnostische Bildgebung und soziale Infrastruktur in Deutschland und der Schweiz

Markets and NewsSwiss Life Asset Managers und Vesper Next Generation Infrastructure Fund I erwerben RAD-x, eine führende Plattform für diagnostische Bildgebung und soziale Infrastruktur in Deutschland und der Schweiz

Swiss Life Asset Managers und der Vesper Next Generation Infrastructure Fund I haben vereinbart, RAD-x, eine führende Plattform für diagnostische Bildgebung und soziale Infrastruktur mit 23 Standorten in Deutschland und der Schweiz, von Gilde Healthcare zu übernehmen. Die Investition ermöglicht es RAD-x, die geografische Reichweite zu erweitern und gleichzeitig das Produktangebot auszubauen und zu verbessern, um grundlegende, hochwertige und zugängliche Gesundheitsinfrastrukturdienstleistungen bereitzustellen.

Ein Konsortium aus Swiss Life Asset Managers, im Auftrag ihrer Infrastrukturfonds, und Vesper Next Generation Infrastructure Fund I SCSp hat eine verbindliche Vereinbarung zur Akquisition von RAD-x, einer führenden Plattform für diagnostische Bildgebung mit Standorten in Deutschland und der Schweiz, abgeschlossen. Das Konsortium wird die Ziele von RAD-x mit einem bedeutenden Wachstumsplan unterstützen, der darauf abzielt, die derzeitige Präsenz in bestehenden und neuen Märkten zu erweitern.

RAD-x, mit Hauptsitz in Mannheim, Deutschland, wurde 2016 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von diagnostischer Bildgebung in Deutschland und in der Schweiz. RAD-x hat mit einer einzelnen Klinik gestartet und ist mittlerweile zu einer der größten Plattformen für bildgebende Diagnostik der Region mit 23 Zentren in Deutschland und der Schweiz aufgestiegen. Durch seinen kontinuierlichen Fokus auf Technologie und Innovation bleibt RAD-x führend in der bildgebenden Diagnostik und bietet seinen Patientinnen und Patienten qualitativ hochwertige und zuverlässige diagnostische Dienstleistungen.

Die bildgebende Diagnostik profitiert von einem beschleunigten demografischen Wandel, der mit einer kontinuierlich alternden Bevölkerung in Europa einhergeht. Darüber hinaus wird der zunehmende Fokus auf die Prävention eine immer effizientere Früherkennung und Diagnose von Krankheiten erfordern. Der deutsche Markt für bildgebende Diagnostik ist stark fragmentiert und umfasst über 1000 Praxen. Schätzungsweise 25% aller Radiologen in Deutschland sind über 60 Jahre alt, was die Nachfrage nach Nachfolgelösungen erhöht. Dies wiederum wird eine weitere Konsolidierung der Branche unterstützen und in naher Zukunft ein konkretes Wachstumspotenzial für RAD-x bergen. RAD-x hat sich bereits als einer der wichtigsten Konsolidierer des Hauptmarktes erwiesen und ist weiterhin gut positioniert, um seine Plattform für radiologische Infrastruktur in ganz Europa weiter auszubauen.

„Wir sehen weiterhin starken Rückenwind im Bereich der Diagnostik, getrieben durch die alternde Bevölkerung und die zunehmende Bedeutung der präventiven Diagnostik. Eine bessere Diagnostik wird nicht nur die Auswahl und die Wirksamkeit von Behandlungen verbessern, sondern auch die Gesamtkosten des Gesundheitssystems senken. Wir freuen uns, RAD-x und sein Führungsteam dabei zu unterstützen, die Expansion des Unternehmens voranzutreiben“, so Gianfranco Saladino, Head Value-Add Infrastructure bei Swiss Life Asset Managers.

Livio Fenati, Managing Partner bei Vesper Infrastructure Partners, sagt: „Hochwertige und zugängliche Dienstleistungen für diagnostische Bildgebung stehen im Mittelpunkt eines der wichtigsten Anlagethemen von Vesper, nämlich ‚nachhaltiges, zirkuläres und gesundes Leben‘. Durch die Bereitstellung modernerer Bildgebungstechnologien, die Nutzung von Teleradiologiediensten sowie das Ausschöpfen der transformativen Auswirkungen von KI auf Produktivität und Genauigkeit unterstützt RAD-x aktiv den wachsenden Bedarf an fortschrittlicher Diagnostik und Therapien der alternden Bevölkerung in der EU.“

„Wir freuen uns, mit Swiss Life Asset Managers und Vesper Next Generation Infrastructure Fund I zwei gleichgesinnte Investoren willkommen zu heißen, die unsere Vision einer hochwertigen und zugänglichen diagnostischen Versorgung für Patientinnen und Patienten teilen. Die herausragende Erfahrung unserer Teams, gepaart mit der Industrie- und Finanzkompetenz unserer neuen Investoren und Partner, wird neue Horizonte für die weitere erfolgreiche Entwicklung von RAD-x und eine erfolgreiche Zukunft für unsere Mitarbeitenden eröffnen“, so Arthur Vogt und Fabian Gross, Co-CEOs bei RAD-x.