Sunday 4-Dec-2022
2.2 C
Frankfurt am Main

Vontobel Asset Management erhöht Standard der Klima- und Umweltberichterstattung im Impact Investing

Press ReleasesVontobel Asset Management erhöht Standard der Klima- und Umweltberichterstattung im Impact Investing

Der Vontobel Fund – Clean Technology (ISIN: LU0384405949) ergänzt das Carbon Footprint-Reporting und die Berichterstattung über potentiell vermiedene Emissionen* um neue Indikatoren. Damit wird es Anlegern möglich, die nachhaltige Wirkung einer Investition zu bewerten, statt sich lediglich auf die Reduktion von ESG-Risiken zu konzentrieren.

Der Fonds investiert in Unternehmen, die saubere und innovative Technologien und Dienstleistungen anbieten und darüber hinaus eine nachhaltige Urbanisierung und Industrialisierung unterstützen. Der Fonds misst dabei seinen eigenen CO2-Fußabdruck sowie seine potentiell vermiedenen Emissionen. Neu hinzugekommen ist die Messung von sieben zusätzlichen Indikatoren, die Anlegern eine erhöhte Transparenz darüber bieten, wie ihre Investition die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen unterstützt. Die SDGs definieren die Zielsetzung für eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen sauberes Wasser und Sanitäranlagen, Industrie, Innovation und Infrastruktur, nachhaltige Städte und Gemeinden, erschwingliche und saubere Energie sowie Klimaschutzmaßnahmen.

So ermöglicht beispielsweise eine Investition von einer Million Euro in den Fonds die Bereitstellung sauberer Energie für 475 Menschen für ein ganzes Jahr und fördert somit das UN-Nachhaltigkeitsziel von erschwinglicher und sauberer Energie.

Die zusätzlichen Indikatoren stützen sich auf ein proprietäres Berechnungstool des Fonds, das den Anlegern auf der Website von Vontobel Asset Management zur Verfügung steht. Das Tool wurde zusammen mit den Klimaexperten der Beratungsgesellschaft ISS ESG entwickelt und von ihnen verifiziert.

„Erstmals sehen unsere Fondsanleger alle Bereiche, in denen ihr Kapital eine positive Wirkung entfaltet“, sagt Pascal Dudle, Portfolio Manager und Head of Global Trend Investing bei Vontobel Asset Management. „Für uns geht es bei Impact-Investments darum, die Anlagemöglichkeiten zu nutzen, die der Klimawandel und der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft bieten können.“


*Die Berechnung potenziell vermiedener Emissionen (Potential Avoided Emissions, PAE) zielt darauf ab, den CO2-Fußabdruck eines Produkts über seinen gesamten Lebenszyklus zu berechnen. Dies unterscheidet sich von der Ermittlung der CO2-Bilanz, die nur die Emissionen während der Herstellungsphase des Produkts erfasst.

Mehr über Vontobel Asset Management finden Sie auch hier bei Twitter.