Thursday 1-Dec-2022
6.9 C
Frankfurt am Main

WisdomTree lanciert Cboe S&P 500 PutWrite UCITS ETF (PUTW)

Press ReleasesWisdomTree lanciert Cboe S&P 500 PutWrite UCITS ETF (PUTW)

Der PUTW ergänzt Aktienengagements zur Optimierung der risikoadjustierten Renditen

WisdomTree, Anbieter von Exchange-Traded Funds („ETF“) und Exchange-Traded Products („ETP“), gab heute die Markteinführung des WisdomTree Cboe S&P 500 PutWrite UCITS ETF (PUTW) an der Deutschen Börse Xetra bekannt. Der PUTW bietet Investoren eine potenzielle Möglichkeit, um Volatilität abzumildern und im Vergleich zum S&P 500® höhere risikoadjustierte Renditen zu erwirtschaften.

Der S&P 500 (SPX) ist einer der am meisten verfolgten Indizes für US-Aktienengagements. Wenn die Volatilität steigt, suchen viele Investoren nach Möglichkeiten, um ihr Risiko zu senken und dabei ihre Renditen beizubehalten – oder sogar zu erhöhen.

Rafi Aviav, Head of Product Development bei WisdomTree in Europa, kommentiert: „Investoren suchen nach Investmentchancen, die über die traditionellen Anlageklassen und üblichen Risikofaktoren hinaus gehen. Der PUTW bietet eine einzigartige Quelle für Renditen in Form einer institutionellen Optionsstrategie, die als UCITS ETF einem breiten Publikum zugänglich ist.“

„Der PUTW verfolgt eine Optionsstrategie, bei der monatlich S&P 500-Put-Optionen am Geld verkauft (bzw. „geschrieben“) und die Gewinne aus diesem Verkauf in US-Schatzanweisungen angelegt werden. Für die Übernahme des Risikos von Marktverlusten durch die Put-Positionen erhält der ETF eine „Volatilitätsrisikoprämie“, durch die sich die Renditequellen von Investoren diversifizieren lassen. Die Volatilität von Aktienrenditen in den Portfolios können damit gesenkt werden.“, so Aviav.

WisdomTree hat den PUTW in Zusammenarbeit mit Cboe Global Markets, Inc. („Cboe“) entwickelt, einem weltweiten Marktführer im Optionsinvestment. Der ETF hat die Nachbildung des Cboe S&P 500 PutWrite (“PUT”) Index zum Ziel, dessen Live-Daten bis ins Jahr 2007 zurückreichen.

PUT-Index: Liefert historisch gesehen ein Maß an Absicherung nach unten

Christopher Gannatti, Head of Research bei WisdomTree in Europa: „Der S&P 500 befindet sich auf bzw. nähert sich Rekordhöchstständen und Investoren haben von einer starker Performance-Phase profitiert. Deshalb sind wir der Ansicht, dass die Zeit reif sein könnte, sich auf eine Situation vorzubereiten, in der Volatilität und Abwärtsrisiken künftig eine größere Rolle spielen. Diese Strategie wurde für eine solche Situation entwickelt, da die eingenommenen Optionsprämien Abwärtsrisiken abfedern und diese Prämien in Zeiten volatiler Märkte typischerweise steigen.“

„Sollten die Märkte jedoch weiter nach oben klettern, besteht auch eine inhärente Korrelation mit dem S&P 500. Zudem lieferte die Strategie 2017 eine zweistellige Rendite – ein Jahr, in dem es bei US-Aktien praktisch zu keiner Volatilität gekommen ist“, so Gannatti. Der vom PUTW nachgebildete PUT-Index verzeichnete im Vergleich zum S&P 500 ein niedrigeres Risiko, eine höhere Sharpe-Ratio (ein Maß für die risikoadjustierten Renditen) und ein niedrigeres Beta. Der PUT-Index zeigte konsistent einen sehr viel geringeren Drawdown in rückläufigen Märkten. Er lieferte 98 % der Rendite des S&P 500, verzeichnete vom 30. Juni 1986 bis Ende 2017 jedoch nur 66 % von dessen Volatilität.1

Seit Juni 1986 hat der PUT-Index zu 96 % besser abgeschnitten als der S&P 500. Bei Letzterem kam es zu einer täglichen negativen Rendite bzw. kam er auf 92 % bei einer negativen monatlichen Rendite.2

PUTW: im Detail

  • Engagement: Es wird in Schatzanweisungen mit ein- und dreimonatiger Laufzeit investiert und es werden S&P 500-Put-Optionen verkauft oder „geschrieben“.
  • Neugewichtung: Das Portfolio wird monatlich neu gewichtet, wenn die monatlichen Optionen des Fonds gerollt werden.
  • Optionen: Einmonatige S&P 500-Optionen im europäischen Stil, die zum Zeitpunkt des monatlichen Rollovers „am Geld“ geschrieben werden.
  • Volle Besicherung: Es wird kein Leverage angewandt. Die Anzahl der verkauften SPX-Optionen schwanken von Monat zu Monat. Sie werden so gewählt, dass eine volle Besicherung gewährleistet wird, bei der der Gesamtwert des Investments in Schatzanweisungen den maximal möglichen Verlust aus der endgültigen Abwicklung der Put-Optionen abdeckt.

1) Quellen: WisdomTree, Cboe. 30.06.86–31.12.17. Die historische Performance ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.
2) Quellen: WisdomTree, Cboe. 30.06.86–31.12.17. Die historische Performance ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Über WisdomTree

WisdomTree Investments, Inc. ist, durch seine Niederlassungen in den USA, Europa, Japan und Kanada (gemeinsam „WisdomTree“), Anbieter von Exchange Traded Funds („ETF“) und Exchange Traded Products („ETP“) mit Hauptsitz in New York. WisdomTree bietet Produkte in den Bereichen Aktien, Festverzinsliche, Währungen, Rohstoffe und alternative Strategien an. Über WisdomTree Europe Ltd bietet das Unternehmen WisdomTree UCITS ETFs und Boost Short und Leverage ETPs an. WisdomTree verwaltet (mit Stand zum 3. Mai 2018) weltweit ein Vermögen von ca. USD 63,0 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisdomtree.com

WisdomTree® ist der Marketingname für WisdomTree Investments, Inc. und seine Niederlassungen weltweit.