Thursday 6-Oct-2022
14.3 C
Frankfurt am Main

US Ölsorte WTI: Frontmonats-Futures-Handel negativ

OpinionsUS Ölsorte WTI: Frontmonats-Futures-Handel negativ

von Nitesh Shah, Director, Research, WisdomTree.

Der heute auslaufende Terminkontrakt auf die US-Ölsorte WTI für Mai – Nymex West Texas Intermediate – wurde gestern kurzzeitig nahe minus 40 US Dollar/pro Barrel gehandelt und liegt derzeit bei 1,42 Dollar/pro Barrel1. Im Laufe des heutigen Tages wird der aktive Kontrakt zum Kontrakt für Juni, der bei 21,40 Dollar/pro Barrel gehandelt wird2.

Grafik 1: Preis des Intraday WTI-Öl-Kontrakts für Mai 2020


Quelle: Bloomberg, 21/04/2020. Die historische Performance ist kein Hinweis auf die zukünftige Performance, und jede Anlage kann an Wert verlieren.

Wenn man sich eine generische WTI-Preisgrafik für den Frontmonat Mai anschaut (Grafik 1), kommt man in die Versuchung zu denken, dass man mit dem Übergang zum Juni-Kontrakt fast 60 US Dollar pro Barrel aus dem Nichts verdienen könnte. Aber das ist kaum möglich, es sei denn, Sie haben genügend physischen Lagerraum, um das gelieferte Öl einen Monat lang zu lagern.

Der Grund für den negativen Preis gestern war, dass die Öllagerung sehr schwierig wird. Leute werden derzeit dafür bezahlt, Öl zu übernehmen und zu lagern. Mit dem auslaufenden Vertrag kommt es zur Öllieferung zwischen dem 1. Mai und dem 31. Mai, so dass diejenigen, die einen langen Kontrakt haben und das Öl physisch erhalten, es irgendwo lagern müssen.

Ebenso hätten die Besitzer des Kontrakts vom Mai 2020 diesen höchstwahrscheinlich vor den gestrigen großen Preisbewegungen verlängern müssen und sich so vor großen Verlusten bewahrt. Wie die untenstehende Grafik  des WTI-Preises zeigt, hielten alle anderen WTI-Ölterminkontrakte einen positiven Preis und fielen nicht annähernd so stark wie die Kontrakte im Frontmonat.

Grafik 2: Vergleich der verschiedenen WTI-Ölterminkontraktpreise


Legende: Verträge in obiger Grafik: CLKO – Mai 2020, CLMO – Juni 2020, CLNO – Juli 2020, CLQO – August, CLUO – September.
Quelle: Bloomberg, 20/04/2020. Die historische Performance ist kein Hinweis auf die zukünftige Performance, und alle Anlagen können an Wert verlieren.

Bloomberg Commodity Oil Subindex

Der Vergleichsindex Bloomberg Commodity Oil Subindex folgte dem Mai-Kontrakt bis zum 7. April, begann dann aber zwischen dem 8. April und dem 15. April auf den Juli-Kontrakt überzugehen. Dieser Index hätte also nicht den gleichen Preisrückgang wie der generische WTI-Preis in Grafik 1 erfahren.


1) 7am GMT am 21/04/2020
2) 7am GMT am 21/04/2020